Weiterbildung zur Fachkraft

Die Ausbildung zum/-r Facharbeiter/-in ist absolviert – die erste Berufserfahrung schmückt den Lebenslauf. Sie zeichnen sich durch Entschlossenheit, Motivation und technisches Gespür aus? Sie sind „unter Strom“? Dann denken Sie doch über eine Aufstiegsfortbildung an der Fachschule für Elektrotechnik des Landkreises Neustadt a.d.Waldnaab nach.

Als staatlich geprüfter/-e Techniker/-in für Elektrotechnik sind Sie im Anschluss an die Weiterbildung eine Antwort auf das Fachkräftedefizit und genießen vielversprechende Zukunftschancen. Als Schnittstelle zwischen Ingenieur und Facharbeiter besetzen Sie eine Schlüsselposition im Unternehmen. Profitieren Sie von einer betriebsnahen Qualifikation und renommierten Dozenten. Dank direkter Anbindung an das Überbetriebliche Bildungszentrum in Ostbayern (ÜBZO) und der BHS Corrugated GmbH in Weiherhammer stehen Ihnen modernste Technologie-Anlagen und ein moderner Schulungsraum im hiesigen BHS Innovision Center® zur Verfügung.

Nebenbei zur Fachhochschulreife

Durch Ablegen einer schriftlichen Ergänzungsprüfung in Mathematik II können Sie die Fachhochschulreife erlangen und sich damit die Voraussetzung für die Zulassung zu einem weiterführenden Ingenieursstudium schaffen. Diese kostenlose Ergänzungsprüfung ist für Sie parallel zur regulären Weiterbildung möglich.

INFORMATIONEN

Zielgruppe

Fachkräfte mit beruflicher Erfahrung, die Aufgaben im mittleren Management übernehmen möchten.

Berufsbild

Elektrotechniker und Elektrotechnikerinnen arbeiten in der Planung, Entwicklung, Produktion, Wartung und Reparatur sowie im Vertrieb elektrotechnischer Geräte und -Anlagen von der Energie- bis zur Informations-Technik. Sie arbeiten in der Elektroindustrie, z.B. bei Herstellern von Elektromotoren, industriellen Prozessleitsystemen und Unternehmen der Elektrizitätserzeugung und -verteilung.

Teilnahmevoraussetzungen

Eine für die Ausbildungsrichtung einschlägige abgeschlossene Berufsausbildung in einem staatlich anerkannten Ausbildungsberuf mit einer Regelausbildungsdauer von mindestens zwei Jahren und eine spätere einschlägige berufliche Tätigkeit von mindestens einem Jahr (Teilzeit ½ Jahr).

Eine für die Ausbildungsrichtung einschlägige abgeschlossene Ausbildung zum/-r staatlich geprüften technischen  Assistenten/-in und eine spätere einschlägige berufliche Tätigkeit von mindestens einem Jahr (Teilzeit ½ Jahr).

Eine für die Ausbildungsrichtung einschlägige berufliche Tätigkeit von mindestens sieben Jahren.

Fortbildungsübersicht

Dauer     2 Jahre Vollzeit, 4 Jahre Teilzeit

Vollzeit  1. Schuljahr 37 Wochenstunden (à 45 Minuten),
2. Schuljahr ca. 34 Wochenstunden

Teilzeit  1. Schuljahr 19 Wochenstunden,
2. Schuljahr ca. 17 Wochenstunden

Kosten   Vollzeit 3500 € pro Jahr,
Teilzeit 1750 € pro Jahr

Eine Förderung durch AFBG (Meister-Bafög) ist möglich.

Schulungsinhalte

Pflichtfächer:

Deutsch

Mathematik I + II

Englisch

Wirtschafts- und Sozialkunde

Betriebswirtschaftliche Prozesse

Betriebspsychologie

Physik

Chemie und Werkstoffkunde

Elektronik

Elektrotechnik

Informationstechnik

Messtechnik

Wahlpflichtfächer (Auszug):

Netzwerktechnik

Datenbanken

Arbeitssicherheit

Qualitäts- und Umweltmanagement

Regelungstechnik

Berufs- und Arbeitspädagogik

Projektarbeit

Softwareentwicklung

Internettechnologien

Industrielle Bildverarbeitung

CAD und CAE

Kommunikationstechnik

Mikrocontroller Technik

Fortbildungsziel

Abschluss als staatlich geprüfter/-e Techniker/-in für Elektrotechnik.

Anmeldung

Die Anmeldefunktion steht Ihnen in Kürze zur Verfügung. Wir bitten Sie um Ihr Verständnis.

Natürlich können Sie sich bereits jetzt für die Fachschule für Elektrotechnik anmelden.

Kontaktieren Sie hierzu die Schulverwaltung.

Ihre Ansprechpartnerin

Frau Cornelia Motsch, Telefon 09605 / 919-9398, info@technikerschule-neustadt.de

Downloads

Hier haben wir Ihnen nützliche Downloads zusammengestellt.
Sollten Sie noch zusätzliche Informationen benötigen, kontaktieren Sie uns bitte via E-Mail oder Sie rufen uns an.

Kontakt

Ausbildungsort

Paul-Engel-Straße 1
92729 Weiherhammer

(Direkt auf dem BHS-Gelände)

Kontakt

Fachschule für Elektrotechnik
des Landkreises Neustadt a.d.Waldnaab
Paul-Engel-Straße 1
92729 Weiherhammer

Cornelia Motsch (Schulverwaltung)
Telefon: 09605/919 9398
E-Mail: cmotsch@technikerschule-neustadt.de

Fachschule für Elektrotechnik des Landkreises

Neustadt a.d.Waldnaab c/o ÜBZO gemeinnützige GmbH

Paul-Engel-Str. 1, 92729 Weiherhammer

Ihre Ansprechpartnerin

Frau Cornelia Motsch, Telefon 09605 / 919-9398, info@technikerschule-neustadt.de

INFORMATIONEN

Anmeldung

Downloads

Kontakt

Fachschule für Elektrotechnik des Land-kreises Neustadt /WN
c/o ÜBZO gemeinnützige GmbH

Paul-Engel-Str. 1, 92729 Weiherhammer